rotkreuzkurs-fit-in-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Erste-Hilfe am HundErste-Hilfe am Hund

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Kurse für Familien
  3. Erste-Hilfe am Hund

Ansprechpartnerin

Frau
Anja Bogatzki


Tel: 05223 9297-26
bogatzki(at)drk-herford-land.de

Sachsenstr. 116/118
32257 Bünde

Erste-Hilfe am Hund

In der Regel hat jeder irgendwann einmal im Leben einen Erste- Hilfe Kurs besucht, um verletzten oder kranken Menschen im Notfallsituationen helfen zu können. Bei der Ersten Hilfe für Hunde sieht es jedoch meist anders aus: Sind Sie in der Lage, bei Ihrem oder einem fremden Hund Erste- Hilfe zu leisten?

4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.
Der Erste- Hilfe Kurs findet am Wochenende statt.

Teilnahmegebühr: 30 Euro

Hundehalter wissen, dass es nicht nur für ihr Haustier schlimm ist, wenn es dem Tier schlecht geht. Wie schnell hat ein Hund sich die Pfote an einer Glasscherbe verletzt, sich einen Knochen gebrochen, eine Zecke eingefangen oder leidet sogar an Kreislaufproblemen.

In den Erste- Hilfe Kursen des DRK für Hundehalter lernen Sie, wie Sie Ihrem Tier im Notfall schnell helfen können. Im Kurs erfahren Sie auch, wie Sie sich einem verletzten Tier, das Schmerzen leidet und Angst hat, nähern können, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.

Hundebesitzer lernen auf der Grundlage aktueller veterinärmedizinischer Erkenntnisse, Notsituationen bei ihrem Hund zu erkennen und die notwendigen Maßnahmen davon abzuleiten. Die im Kurs vermittelten Maßnahmen ersetzen allerdings nicht den notwendigen Gang zur Tierarztpraxis.

Eigene Hunde dürfen nicht mitgebracht werden. Es könnten Unverträglichkeiten zwischen anderen anwesenden Hunden vorkommen. Häufig sind die eigenen Hunde auch noch nicht mit Gewöhnungsübungen für das Üben der Notfallmaßnahmen trainiert.